Skip to content

Unser erster Partner: EnBW

Starke Partnerschaften sind wichtig. Gerade für junge Unternehmen wie Switchboard in einem sehr traditionellen Umfeld wie der Energiebranche.

 

Wer ist die EnBW

Die EnBW ist mit über 24.000 Mitarbeiter*innen eines der größten Energieunternehmen in Deutschland und Europa. Sie versorgt rund 5,5 Millionen Kund*innen mit Strom, Gas, Wasser sowie Dienstleistungen und Produkten in den Bereichen Infrastruktur und Energie.

 

Was hat Switchboard mit der EnBW zu tun?

Switchboard ist im Innovationsbereich der EnBW entstanden. Der Grundgedanke war, Kunden aus dem Energieumfeld standardisierte Angebote in Form von APIs machen zu können. Die Idee wurde ein Jahr lang stetig weiter entwickelt und im Herbst 2021 – von Estefania und Nico – schließlich als Start-up ausgegründet.

Seit der Gründung ist die Verbindung zur EnBW nicht abgebrochen. Als Investor und Partner begleitet die EnBW Switchboard weiter und unterstützt als Knowhow-Träger und Service-Lieferant. Von ihr stammt zum Beispiel die PV-Prognose-API.

 

Wie sieht die Zukunft der Partnerschaft aus?

Gemeinsam mit der EnBW und unseren weiteren Partnern wollen wir Eintrittshürden in den Energiemarkt senken, Innovationen fördern und Entwicklungszyklen beschleunigen.

Aufbauend auf dem Wissen und den Fähigkeiten der EnBW können wir eine große Anzahl an Angeboten schaffen, die Euch in Euren Vorhaben einfach und schnell unterstützen können. Unter anderem findet Ihr in unserem Marktplatz bereits die ersten Teaser für eine OCR-Bilderkennung, sowie für weitere Algorithmen rund um Wetterprognosen oder Verbrauchsbestimmungen.

Bleibt also gespannt, was in den nächsten Wochen und Monaten kommen wird!

 

Wie sieht es mit weiteren Partnerschaften aus?

Wie bereits beschrieben, werden wir in den folgenden Blogbeiträgen auch unsere weiteren Partner vorstellen. Als unabhängiger Marktplatz sind wir immer offen für Partner, die wie wir an einen offenen, innovativen Energiemarkt glauben. Wenn Du also Interesse an einem Austausch hast, schreibe uns gerne hier.

 

Blog comments